Ver­bes­ser­te digitale In­for­ma­ti­on an kleineren Bahnhöfen

Ende Mai erhielten alle 1014 Dy­na­mi­schen Schrift­an­zei­ger (DSA) an kleineren baye­ri­schen Bahnhöfen eine Soft­ware­an­pas­sung. Die DSA ist ein Fahr­gast­in­for­ma­ti­ons­sys­tem mit einer ein­zei­li­gen Lauf­schrift auf einer LED-Anzeige. Zudem sind die Geräte mit Laut­spre­chern versehen. Dank der Soft­ware­an­pas­sung werden künftig auch die plan­mä­ßi­gen Ab­fahrts­zei­ten an den ein­zei­li­gen Lauf­dis­plays angezeigt. Bisher in­for­mier­ten die DSA die Fahrgäste lediglich über Ab­wei­chun­gen vom Fahrplan bzw. über die Uhrzeit. Für die Fahrgäste ist die Soft­ware­an­pas­sung mit einem deut­li­chen Mehrwert verbunden: Sie erhalten in Zukunft alle In­for­ma­tio­nen über ihre Ver­bin­dung auf einen Blick. Auf den Aus­hang­fahr­plan für die plan­mä­ßi­gen Züge zu schauen, ist dann nicht mehr unbedingt nötig.

Beitrag vom: