Selb: Fest der Por­zel­li­ner

Als Por­zel­lan­stadt genießt Selb schon lange einen her­vor­ra­gen­den Ruf. Und diesem Ruf wird die Stadt beim tra­di­tio­nel­len Fest der Por­zel­li­ner, das 2019 bereits zum 29. Mal statt­fin­det, ganz besonders gerecht. Denn während des Festes vom 1. bis 5. August dreht sich in der Stadt alles um das weiße Gold. Bei einem Besuch der Festtage können Sie sich auf ein um­fang­rei­ches Programm mit vielen in­ter­es­san­ten Aktionen freuen.

Absolutes Highlight ist selbst­ver­ständ­lich Europas größter Por­zel­lan­floh­markt am Samstag. Bei ca. 400 Anbietern kommen die Schnäpp­chen­jä­ger voll auf ihre Kosten und so manches tolle Fundstück wechselt seinen Besitzer.

Aber auch den Por­zel­lan­floh­markt am nächsten Tag, dem ver­kaufs­of­fe­nen Sonntag, mit seinen etwa 100 Anbietern wissen Freunde des weißen Goldes durchaus zu schätzen. Quasi Als Be­gleit­mu­sik gibt es dazu ver­schie­de­ne Bands, die für gute Stimmung, sowie beste Un­ter­hal­tung sorgen und an Ihr leib­li­ches Wohl wird auch gedacht. Ku­li­na­ri­sche Spe­zia­li­tä­ten aus Ober­fran­ken, aber auch aus der in­ter­na­tio­na­len Küche machen Ihnen ga­ran­tiert Appetit.

Unbedingt zu empfehlen ist auch ein Abstecher ins Por­zel­la­ni­kon, Staat­li­ches Museum für Porzellan und Europas größtes Spe­zi­al­mu­se­um für Porzellan. An seinen Stand­or­ten in Hohenberg an der Eger und Selb bietet es Ihnen einen fas­zi­nie­ren­den Einblick in die Welt des weißen Goldes. Dort können Sie unter anderem seine Her­stel­lung vom Rohstoff bis zur fertig de­ko­rier­ten Ware verfolgen. Am Samstag haben Sie zudem die Mög­lich­keit, an den Mitmach- und In­for­ma­ti­ons­stän­den des Por­zel­la­ni­kons in der Selber Lud­wig­stra­ße selbst Hand anzulegen und Ex­per­ti­sen zu mit­ge­brach­tem Porzellan zu erhalten. Zudem können Sie dort Vor­füh­run­gen zur Por­zel­lan­her­stel­lung verfolgen, Selblinge und Kataloge kaufen, sowie vieles mehr.

Se­hens­wert ist auch die Aus­stel­lung „Weißes Gold – Porzellan erleben“ im Rosenthal-Theater der Stadt. Regionale Por­zel­lan­fir­men und -ma­nu­fak­tu­ren zeigen Ihnen in fest­li­cher De­ko­ra­ti­on ihre neusten Produkte. Und gerne können Sie samstags und sonntags auch die zahl­rei­chen Ein­zel­han­dels­ge­schäf­te, Outlets und Werks­ver­käu­fe aufsuchen, um sich zum Beispiel mit einem neuen Service ein­zu­de­cken. Am Samstag können Sie dazu sogar einen extra ein­ge­rich­te­ten, kos­ten­lo­sen Buss­hut­tle nutzen.

Ver­bin­dungs­aus­kunft