Neuburg (Donau): Som­mer­aka­de­mie

Die Som­mer­aka­de­mie in Neuburg (Donau) zählt zu den ältesten ihrer Art in Deutsch­lands. Heuer steht die 41. Ausgabe auf dem Programm. Vom 28. Juli bis 10. August zieht die Ver­an­stal­tung wieder rund 500 Kul­tur­schaf­fen­de aus den Bereichen Malerei, Bild­haue­rei, Grafik, Schmuck­de­sign, Tanz, Jazz, Alte Musik, Klassik und World Music in die ober­baye­ri­sche Re­nais­sance­stadt.

Der große Erfolg der Som­mer­aka­de­mie basiert vor allem auf der hohen Qualität der Workshop-Angebote, einem ab­wechs­lungs­rei­chen Rah­men­pro­gramm mit zahl­rei­chen Konzerten und Vorträgen sowie den wun­der­schö­nen Räum­lich­kei­ten in der his­to­ri­schen Altstadt. Jedes Jahr bildet die Som­mer­aka­de­mie aufs Neue ein fa­cet­ten­rei­ches Forum für alle Arten der Krea­ti­vi­tät. Mehr als 30 un­ter­schied­li­che Kurse zeugen von echter In­ter­dis­zi­pli­na­ri­tät. Geleitet werden sie von hoch­ka­rä­ti­gen Dozenten, unter denen Stars wie die So­pra­nis­tin Emma Kirkby oder der erste So­lo­brat­schist des London Symphony Or­ches­ters Paul Sil­vert­hor­ne zu finden sind.

Aber die Akademie ist nicht nur eine optimale Ge­le­gen­heit für die Teil­neh­mer, ihre künst­le­ri­schen oder mu­si­ka­li­schen Fer­tig­kei­ten und Aus­drucks­for­men wei­ter­zu­ent­wi­ckeln. Auch für Sie lohnt sich ein Besuch. Denn Ver­an­stal­tun­gen wie „Jazz im Stadt­thea­ter“, die Teil­neh­mer­kon­zer­te Jazz und Klassik oder der re­nom­mier­te in­ter­na­tio­na­le Biagio-Marini-Wett­be­werb für Alte Musik mit seinen öf­fent­li­chen Konzerten bieten Ihnen gute Ge­le­gen­hei­ten zu in­ten­si­vem Mu­sik­ge­nuss.

Krönender Abschluss der Som­mer­aka­de­mie ist die Lange Aka­de­mi­e­nacht am Samstag, den 10. August 2019 – unter anderem mit Vor­füh­run­gen des Ju­gend­thea­ters, Konzerten, Ate­lier­rund­gän­gen und dem großen Aka­de­mie­fest im Foyer und Hof des Stadt­thea­ters.

Ver­bin­dungs­aus­kunft