Vogelpark Olching und Kul­tur­werk­statt am Olchinger Mühlbach (KOM)

Vor den Toren Münchens, nur 15 Minuten zu Fuß vom Bahnhof ent- fernt, fügt sich der Vogelpark Olching in die wun­der­schö­ne Au­en­land­schaft der Amper ein. In den Volieren, Wei­her­an­la­gen und Frei­ge­he­gen können Sie auf rund 20.000 Qua­drat­me­tern etwa 600 Vögel (ca. 150 Arten) aus allen Erdteilen bewundern. Unter den weit­ge­hend naturnah ge­hal­te­nen Vögeln sind viele exotische und seltene Arten wie Rie­sen­see­ad­ler, Balistare oder Pracht­rei­her. Kunst und Kultur hingegen können Sie in der Kul­tur­werk­statt am Olchinger Mühlbach (KOM) erleben. Die Stadt bietet das ganze Jahr über rund 30 Ver­an­stal­tun­gen aus den Sparten Weltmusik, Jazz, Klassik, Kabarett und Theater, Tanztees, Kul­tur­pro­gram­me für Schul­klas­sen, offene Bühnen für Lai­en­mu­si­ker sowie auch Kunst­aus­stel­lun­gen an. Mit einem eigenen Ni­schen­pro­gramm hat sich das KOM gegen die um­lie­gen­den Kul­tur­zen­tren behauptet und er­mög­licht den Besuchern eine nicht all­täg­li­che Nähe zu den Künst­lern.

Ver­bin­dungs­aus­kunft