Erleb­nis­fahrt mit dem Böhmer­wald­courier

Erkunden Sie eine der schönsten Eisen­bahn­strecken des Landes, und das auch in der kalten Jahreszeit: Während der ungefähr einstün­digen Zugfahrt vom Grenz­bahnhof Bayerisch Eisen­stein vorbei an Spitzberg in das tsche­chische Klattau erfahren Sie Wissens­wertes über die Grenz­region. Zustiegs­mög­lich­keiten gibt es außerdem in Gotteszell, Regen, Bodenmais, Langdorf, Frauenau und Zwiesel.

In Klattau erwarten Sie ein leckeres Mitta­gessen sowie eine Stadt­führung mit dem Besuch einer der bester­hal­tenen Barockapo­theken Europas. Danach können Sie die Freizeit nach eigenem Wunsch genießen: Besich­tigen Sie doch beispiels­weise die Katakomben mit 300 Jahre alten Mumien, besteigen Sie den 81 Meter hohen Schwarzen Turm oder besuchen Sie den Glaspa­villon mit Jugend­stilglas. Um 16:04 Uhr bringt Sie der Zug dann zurück nach Bayerisch Eisen­stein, von wo Sie mit der Waldbahn zu Ihrem jewei­ligen Einstiegs­bahnhof weiter­reisen können.

Verbindungsauskunft