Hei­mat­mu­se­um und Pla­ne­ten­weg in Landau (Isar)

Ein ehe­ma­li­ges Weiß­ger­ber­haus be­her­bergt seit 1958 das Landauer Hei­mat­mu­se­um. Dieses gibt Ihnen mit in­ter­es­san­ten Exponaten einen in­for­ma­ti­ven Überblick über die Ge­schich­te des Alt­land­krei­ses Landau – mit einem Schwer­punkt im 19. Jahr­hun­dert. Die sechs Ab­tei­lun­gen des Museums be­leuch­ten dabei so un­ter­schied­li­che Themen wie Glaube und Fröm­mig­keit, bäu­er­li­ches Wohnen, bür­ger­li­ches Selbst­ver­ständ­nis und Handwerk in der Stadt. Darüber hinaus bietet es ein viel­fäl­ti­ges Ver­an­stal­tungs­pro­gramm unter anderem mit Konzerten, Lesungen und Kunst­aus­stel­lun­gen. Eine ein­zig­ar­ti­ge Reise durch unser Son­nen­sys­tem können Sie auf dem Landauer Pla­ne­ten­weg un­ter­neh­men. Beginnend im Zentrum des Son­nen­sys­tems, das im Rat­hau­sin­nen­hof liegt, wandeln Sie dabei auf ver­schlun­ge­nen Wegen durch die his­to­ri­sche Altstadt. Unterwegs begegnen Sie allen Planeten, von Merkur über Venus bis Jupiter. Auf un­ge­wöhn­li­che Weise gewinnen Sie so fas­zi­nie­ren­de Ein­drü­cke und erfahren spannende Fakten rund um die un­end­li­chen Weiten des Uni­ver­sums.

Ver­bin­dungs­aus­kunft