Kloster Weltenburg & Archäo­lo­giepark

Kelheim hält so manchen Rekord. Denn in der „Stadt am Fluss“ befindet sich das älteste Kloster Bayerns – das Kloster Weltenburg. Es beher­bergt die älteste Kloster­brauerei der Welt: In der Brauerei Weltenburg wird seit nunmehr fast eintausend Jahren der Gerstensaft gebraut. Im Archäo­lo­giepark Altmühltal, dem größten seiner Art in Deutschland, der jederzeit kostenlos zugänglich ist, erwartet alle großen und kleinen Besucher eine spannende Zeitreise in die Welt unserer Vorfahren. Der Weg führt durch das reizvolle Altmühltal, vorbei an 18 abwechs­lungs­reichen Stationen wie den Wohnhöhlen der Neander­taler, Gräbern der Bronze- und Eisenzeit oder Nachbauten kelti­scher Gebäude. Die gut ausge­schil­derte Route von rund 39 Kilometern liegt größten­teils am Altmühltal-Radweg und lässt sich hervor­ragend zu Fuß und per Fahrrad erkunden.

 

Öffnungszeiten

Archäologiepark:

ganzjährig geöffnet und frei zugänglich

Mehr Infor­ma­tionen

Kloster Weltenburg: www.klosterschenkeweltenburg.de

Archäologiepark: www.tourismus-landkreiskelheim.de

Anreise

Kloster Weltenburg:

mit der Donau­talbahn bis Bf Abensberg, von dort mit dem Bus Linie 6018 Richtung Kelheim Wöhrd­platz, bis Halte­stelle Weltenburg Pater-Josef-Str. Abzweig Frauen­bergstr., von dort 15 Min. zu Fuß

Archäologiepark:

ab Bf Saal (Donau) mit dem Bus Linie 6035 oder 6036 Richtung Kelheim Wöhrd­platz bis Halte­stelle Wöhrd­platz, von dort 5 Min. zu Fuß

Tourist-Infor­mation

Touris­mus­verband im Landkreis Kelheim e.V

E-Mail:

Telefon: 09441 207330

Mehr Informationen: www.tourismus-landkreis-kelheim.de