Fahrrad-Kurz­stre­cken­kar­te Bayern

Auf die Räder, fertig, los

Haben Sie es nicht so weit bis zum Start­punkt Ihrer Radtour, nehmen Sie einfach die Fahrrad-Kurz­stre­cken­kar­te Bayern.

Der Preis der Fahrrad-Kurz­stre­cken­kar­te Bayern

Für die Fahr­rad­mit­nah­me im Zug bis 20 Kilometer – hin und zurück (= 2 x 2,55 Euro). Sie kostet fünfzig Prozent des ge­wöhn­li­chen Fahr­prei­ses (= Kin­der­ta­rif). Liegt der Preis für die gewählte Strecke über 5,50 Euro  (= Preis der Fahrrad-Ta­ges­kar­te Bayern), erhalten Sie am Fahr­aus­weis­au­to­ma­ten einen Hinweis mit der Bitte, die Fahrrad-Ta­ges­kar­te Bayern zu wählen.

1 Kurz­stre­cke Preis für eine Person
bis 20 km Entfernung 2,55 Euro
bis 44 km Entfernung 5,50 Euro

Die Gül­tig­keit der Fahrrad-Kurz­stre­cken­kar­te Bayern

Die Fahrrad-Kurz­stre­cken­kar­te Bayern gilt für die Fahr­rad­mit­nah­me auf einer einfachen Fahrt bis zu fünfzig Kilometer zwischen Abfahrts- und Ziel­bahn­hof und ist in allen Re­gio­nal­zü­gen in ganz Bayern (RB, RE, IRE, S-Bahnen, Alex, BLB, BOB, BRB, VBG, HLB, EB, Agilis) ein­schließ­lich der Au­ßer­fern­bahn gültig. 

Bitte beachten: Die Fahrrad-Kurz­stre­cken­kar­te Bayern gilt nicht für Fahrten innerhalb von Ver­kehrs­ver­bün­den. Für die Fahr­rad­mit­nah­me in Verbünden gelten die je­wei­li­gen Be­för­de­rungs­be­din­gun­gen. Besitzen Eltern bzw. Groß­el­tern eine gültige Fahrrad-Kurz­stre­cken­kar­te Bayern, können auch alle eigenen Kinder bzw. Enkel unter 15 Jahren ihr Fahrrad kostenlos mitnehmen.

Haben Sie noch Fragen zur Fahrrad-Kurz­stre­cken­kar­te Bayern?

De­tail­lier­te In­for­ma­tio­nen und An­sprech­part­ner erhalten Sie unter www.bahn.de/fahrrad-bayern.