Gunzes­rieder Käse-Kräuter-Sommer

Das Hochtal von Gunzesried liegt im Herzen des Natur­parks Nagel­fluh­kette am Nordrand der Allgäuer Alpen. Einmal im Jahr präsen­tiert es sich mit all seiner natur­ver­bun­denen Schönheit und Tradition: Beim Käse-Kräuter-Sommer bis 30. September dreht sich alles rund um die Themen Käse, Kräuter und Natur – köstliche Gaumen­freuden inklusive! Eine Vielzahl von Veran­stal­tungen, Mitmach-Angeboten, geführten Wande­rungen und vieles mehr locken die Besucher in diesen Wochen ins „Schatz­kästchen Gunzes­rieder Kräutertal“.

Mit der Natur auf Tuchfühlung: Natur- und Landschafts­füh­re­rinnen sowie quali­fi­zierte Kräuter­frauen führen in diesen Wochen durch die umlie­gende Natur- und Bergwelt. Die Natur­schau reicht vom dorfei­genen Kräuter­garten über die zahlreichen Sennalpen bis hinauf zur Nagel­fluh­kette. Nicht ganz so hoch muss man steigen, um ein Stück Natur festzu­halten, eine Anmeldung beim „Korb-Flecht-Kurs aus Weiden­ruten“ genügt.

Persön­liche Kräute­rer­leb­nisse garan­tiert: Workshops mit Kräuter­frauen zu unter­schied­lichsten Themen beleuchten das Kräuterthema von vielen Seiten. Beim kleinen Räucher-Seminar tauchen die Teilnehmer in die Welt des Räucherns ein und entdecken die Wirkungs­weisen von Kräutern, Harzen und Hölzern.

Käse und Wein – ein harmo­ni­sches Paar: Die in der Natur wachsenden Kräuter bieten die beste Grundlage für den einma­ligen Käse dieses Tales, den es in diesen Wochen immer wieder zu probieren gibt. So auch bei Käseabenden in der Sennerei Gunzesried oder bei einer Besich­tigung des Käsekellers der Sennalpe Oberberg. Dass Wein und Käse zusam­men­ge­hören beweist Sommelier Christoph Blees bei einer Verkostung auf der Alpe Gersten­brändle.

Alpen­wellness nach Kneipp und Kräuter-Menüs: Auf dem Programm stehen Massagen, Armbäder, Wasser­treten oder Kräuter­fuß­bäder, um nur einige Angebote zu nennen. Wer sich gerne bekochen lässt, dem servieren ausge­wählte Gastwirte aus dem Tal gerne auch ein 4-Gang-Kräuter-Menü!

Kinderspaß mit Pfarrer Kneipp: Spielerisch werden den Kindern die Lehren von Sebastian Kneipp näher gebracht. Zudem werden am Familien-Nachmittag auch Kräuter gesammelt und zu einer kleinen Leckerei verarbeitet. Vergnügen für die ganze Familie garantiert!