Magische Farben – Originalgrafiken von
Hundertwasser in Amberg

Der österreichische Ausnahmekünstler Friedensreich Hundertwasser wurde am 15. Dezember 1928 in Wien geboren. Er zählte mit seiner Malerei und dem Einsatz intensiver, leuchtender Farben zu einem der populärsten Künstler des 20. Jahrhunderts.

Im Dezember 2018 hätte er seinen bereits 90. Geburtstag gefeiert. Diesen Jahrestag nimmt nun das Amberger Congress Centrum zum Anlass, um dem Künstler und seiner unverwechselbaren, farbenprächtigen Kunst eine große Ausstellung zu widmen. Diese ist exklusiv und nur für das ACC zusammengestellt worden und umfasst Originalgrafiken aus seinem gesamten grafischen Schaffen (1951 – 1999). Erleben Sie seine künstlerische Entwicklung und gestalterische Vielfalt von den frühen Lithografien bis hin zu Siebdrucken und Radierungen.

Unter den Ausstel­lungs­stücken befinden sich auch zwei berühmte Rosenthal-Keramiken sowie das Gemälde „Satte Sonne“. Zu jeder vollen Stunde wird die Ausstellung von einem Dokumen­tarfilm „Hundert­wassers Regentag“ begleitet. Er war übrigens der erste europäische Künstler, dessen Werke von japani­schen Farbholz­schnitt­meistern gedruckt wurden. 

Zur „Lange Kunst-Nacht“ am Samstag, den 28. Juli ab 18:00 Uhr, ist die Ausstellung bis 24:00 Uhr für die Besucher geöffnet. Neben Führungen bis Mitter­nacht (Start immer jede volle und halbe Stunde), gibt es auch kulina­rische Spezia­li­täten und Live-Musik mit „Tanquoray“. 

Gewinnspielverlosung: Wir verlosen 5 x 1 Familienkarte für die Ausstellung Friedensreich Hundertwasser – Magische Farben in Amberg. Wie Sie an unserem Gewinnspiel teilnehmen können, erfahren Sie in den aktuellen Teilnahmebedingungen unter www.bahnland-bayern.de. Teilnahmeschluss ist der 30. Juni 2018. Wir wünschen Ihnen viel Glück!

 

Verbindungsauskunft