Schwandorf: Oberpfälzer Seenweg, Künst­lerhaus & Führungen im Felsen­keller-Labyrinth

Der Oberpfälzer Seenweg verbindet nicht nur den Jurasteig über den Erzweg mit dem Goldsteig, sondern auch vielfältige Natur­er­leb­nisse mit Kultur­genüssen in Schwandorf. Der Quali­täts­wan­derweg führt Sie quer durch das Stadt- zentrum über den histo­ri­schen Markt­platz und vorbei an der imposanten Stadt- pfarr­kirche St. Jakob. Gegenüber dem Haupt­portal finden Sie übrigens das Touris­musbüro, wo Sie inter­essante Führungen buchen können.

Zum Beispiel die Führung in Bayerns größtem Felsen­keller-Labyrinth mit über 60 Räumen und Gängen. Die bis zu 500 Jahre alten Felsen­keller waren in der Vergan­genheit von enormer Bedeutung für die Stadt und ihre Bewohner. Über die Jahrhun­derte hinweg verhalfen sie als Gärge­wölbe und Lager­räume für Bier dem regio­nalen Brauge­werbe zur wirtschaft­lichen Blüte. Sollten Sie etwas mehr Zeit mitbringen, lohnt sich außerdem ein Abstecher in das Oberpfälzer Künst­lerhaus, eine bedeu­tende Plattform für zeitge­nös­sische Kunst in der Region. Dort sind wechselnde Ausstel­lungen zu sehen.

Verbindungsauskunft