Straubing: Gäubo­den­museum, AQUAtherm & Strau­binger Weihnachtsweg

Die alte Herzog­stadt an der Donau verzaubert Besucher mit ihrem einzig­ar­tigen Flair und einem entspannten bayeri­schen Lebens­gefühl. Im Gäubo­den­museum erfahren Sie anhand der umfang­reichen Sammlung mehr zur Stadt­ge­schichte und zum Umland von Straubing. So geben die archäo­lo­gi­schen Bestände einen inter­essanten Überblick über die Besiedlung des Strau­binger Raumes von der Jungsteinzeit bis zu den Anfängen der bayeri­schen Landes­ge­schichte. Besondere Highlights sind der weltbe­rühmte Strau­binger Römer­schatz sowie einmalige Schmuck- und Waffen­stücke der Bajuwaren.

Zu einem Bade- vergnügen der beson­deren Art mit Sport, Spiel und Spaß kommen Sie im AQUAtherm Straubing. Denn alle Becken des attrak­tiven Freizeit­bades sind mit Thermal- und Mineral­wasser der staatlich anerkannten Heilquelle Sorvio­durum gefüllt. Genießen Sie die Warmwas­ser­becken, während die Kleinsten im Nicht­schwim­mer­becken des Spaßbe­reiches toben. Sauna­gänger genießen in der liebevoll angelegten Sauna­l­and­schaft die klassische Dampfsauna oder das Kräuter­sau­narium.

Bahnland-Bayern-Tipp:

Der Strau­binger Weihnachtsweg bietet eine erstaun­liche Vielfalt an Darstel­lungen rund um die besinn­lichste Zeit des Jahres, vom mittel­al­ter­lichen Altar­ge­mälde über wertvolle Krippen bis zur Bronzes­kulptur des 20. Jahrhun­derts.

Verbindungsauskunft